Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Im Februar bereitet sich die Natur ganz langsam auf den Frühling vor

Schilf

Kein Blatt mehr am Baum, das Schilf ist braun.

Der Winter kommt!

Der Winter kommt!

Es führt kein Weg drum herum: Es ist später Spätherbst. Fast Winter.

Guck dir die Gänse im Wasser an. Sie bibbern schon.

Was nicht mehr auf dem Bild zu sehen ist: Der Himmel ist mittlerweile Babyblau und die Wolken sind babyrosa. Sieht schön aus.

Ehrlich.

Das gelblich braune Schilfgebüsch steht einsam in einem Teich des Rosensteinparks.

Das Schilfgebüsch steht rechts

Das Schilfgebüsch steht rechts

Langsam, ganz langsam steigt Freude, schiere Wonne in ihm auf. Bald ist es wieder soweit, dann kommen Erwin und Tusnelden und gründen eine neue Familie.

Dann ist die Einsamkeit vorbei und das Schilfgebüsch wird ergrünen.

Zu Annis Shop

Anni Freiburgbärin von Huflattich bei Artflakes

Vortrag

Bischof Sproll
Am 8. März 2020 um 11:15 nach dem Hochamt
St. Albert, Wollinstr. 55

Rosenkranz

für die verfolgten Christen

 

Rosenkranz für die verfolgten Christen

 

Jeden Mittwoch 17:55
St. Albert
Stuttgart
Wollinstr. 55