Wie konnte es nur soweit kommen?

Als Jugendliche in den swinging Sixties ging ich mit wachen Augen durch die Welt. Niemand, absolut keiner, war damals in den 30igern Nazi. „Ich nicht“, oder „das war ohne meine Beteiligung“ sind die gängigen Antworten der Älteren.

Das Licht schwindet
Das Licht schwindet, die Dunkelheit naht auf leisen Sohlen

Ich war verwirrt. Wie konnte Hitler an die Macht kommen und seine schlimmen Sachen machen? Vergasen? Kriege verlieren?

Heute, sechzig Jahre später, erlebe ich den Abschluss einer Entwicklung, die zu sowas wie dem dritten Reich geführt hat. Nur mörderischer. Gottlosigkeit und Millionen über Millionen ermordeter Menschen sind das Zeichen dieser Zeit.

Dies alles geschieht im Zeichen eines teuflischen Aberglaubens.

Eukalyptusbonbon!

Anni Freiburgbärin von HuflattichHeute sind wir Nazi. Eukalyptusbonbon! Das ist absolut klasse. Eukalyptusbonbon! Und solange ich nicht selbst über die windigen Höhen des Westerwaldes wandern muss, gucke ich mir auf Youtube wandernde Soldaten die ein lustiges Lied schmettern an. Eukalyptusbonbon!

Heino hat die wild romantische Seite von dem Nazilied richtig klasse schweißfrei rübergebracht. Eukalyptusbonbon! Herzallerliebst! So viele Nazis und ich bin dabei. Das Video spiele ich. Eukalyptusbonbon!

Heino – Westerwald (Westerwaldlied)

Wie heißt es richtig? Lass mir laufen oder lass mich laufen?

Lass andere laufen!!! 😆 OH du schöhöhööner Wehähääästerwald, Eukalyptusbonbon!