Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Warten auf das Christkind

naturfotografie

Und so kommt es, dass die Natur sich Mitte November schon sehr aufgeräumt präsentiert:

Aufgeräumt!

Aufgeräumt!
Der Wald von seiner schönsten Seite!

Die Bäume sind endlich von ihren nutzlos gewordenen Blättern befreit, die Äste recken sich dürr und froh in den Himmel.

Nur die Nadelgehölze, trotzköpfig beharren sie auf ihren grünen Putz. Selbst schuld, wenn die Herbststürme sich darin verfangen und sie umschubsen.

Ein ganz besonderes Erlebnis ist es für Naturfotografen, in aller Herrgottsfrühe hinaus ins weite Land zu wandern um den Tau der Nacht auf wunderbar leuchtenden Blüten zu fotografieren. Eine ganze Branche lebt von diesen Fotos.

Löwenmäulchen mit künstlichem Frühtau

Auch wir lieben diese herrlichen Blumenbilder und freuen uns immer wieder, solche hier im Blog zeigen zu können. Nur …

Glockenblumenblüten

Wir sind nicht so bescheuert wie so manche Naturfotografen. Wir nehmen unsere Pflanzen auf dem Balkon und helfen mit einer kleinen Sprühflasche nach. Der Unterschied… Weiterlesen