Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Selbst so dünkle Gemäuer haben einen Preis. Und wenn es nur der erste ist!

Idyll

Ein Bilderbuchbild von einem Novembermorgen. Schöner kann es nicht sein. Halt, es fehlt über dem Rosensteinparkteich schwebender Nebel. Der gehört zu einem morgendlichen Idyll. Teiche im Morgenlicht ohne Nebel gehen nicht. Das sind Ladenhüter.

Rosensteinpark

Ein Novembermorgen ohne Nebel über dem Teich

Ich könnte jetzt ein wenig mit Luminar nachhelfen. Ach nein, dass mache ich nicht. Mache ich nie. So ist das Bild ein Novembermorgenbild mit Sonne und Teich ohne Nebel.

Ein Bild zweiter Wahl. Aber nur für diejenigen, die auf Frühnebel wert legen.

Eigentlich habe ich die Idylle für ein badisches kleines Idyll gehalten (Idyl-le).

Sieh! Ein Idyll.

Sieh! Ein Idyll.
Der Rosensteinpark am 20. 2. frühmorgens

Stimmt aber nicht.

Die Idylle, so habe ich mich belehren lassen, ist die Schilderung eines Idylls, besonders von Hirten – und Schäferszenen, in lyrischer und epischer Dichtung und in der Malerei.

Ehrlich gesagt ist mir das völlig egal. Ich finde das Rosensteinparkbild romantisch, fast idyllisch.