Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Endlich Frühling

Feind

Ganz ohne Frage haben kleine Ereignisse Folgen, die ins Gigantische gehen können. So auch dieses kleine Rinnsal.

Warum?

Was soll dieses kleine Bächlein hier in meinem Reich?
Geht Gefahr davon aus?

Mutig der Gefahr ins Auge sehen und standhaft bleiben. „Trutz blanker Hans“, der Flut wird widerstanden, komme was wolle.

Verdorri!

Verdorri, da ist mehr. Ein Feind, ein Elender! Verpiss Dich!

Mich verjagt nicht, die elende Gischt. Ich bleibe standhaft bis in den Tod.

Von Übel!

Eiße! Das ist von Übel! Da ist noch viel mehr! Da gilt nur eines: Der Klügere gibt nach

Eiße! Wo kommt auf einmal das Wasser her. Tapferkeit hin, tapfer her. Ich bin doch nicht bescheuert, im Angesicht des Todes haue ich ab!

Weiterlesen

Das Römische MartyrologiumDas Römische Martyrologium, der 28. Juli

In der Thebais in Ägypten das Gedächtnis sehr vieler heiliger Blutzeugen, die in der Verfolgung des Decius und Valerianus litten.

Damals suchte der schlaue Feind für solche Christen, die für den Namen Christi am liebsten durch das Schwert gestorben wären, langsame Martern aus, um ihre Seelen zu morden, nicht den Leib.

So hatte einer von ihnen schon die Folter, heiße Platten und Pfannen überstanden. Da bestrich man ihn mit Honig, band ihm die Hände… Weiterlesen