Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Endlich beginnt wieder die Eisbadesaison

Eichhörnchen

Dieses Eichhörnchen ist anders. Dieses Eichhörnchen hält nichts vom Herbst. Diesem Eichhörnchen sind Sommer und Winter gleich.

Eichhörnchen im Herbst im Rosensteinpark

Dieses Eichhörnchen sammelt keine Wintervorräte, es frisst sofort. Dieses Eichhörnchen hat eine platte Nase.

Alles Einbildung!

Dieses Eichhörnchen hat das deutsche Schulsystem besucht. Dieses Eichhörnchen weiß, das Männchen und Weibchen gleich sind und mögliche Unterschiede nur soziale Einbildungen. Illusionen. Genauso wie der Winter. Oder der Sommer.

Dieses Eichhörnchen ist grenzenlos bescheuert

Es hat sich solche Mühe gegeben fotogen auszusehen und was ist? Nichts!

Eichhörnchen im Rosensteinpark

Eichhörnchen sehen auch verschwommen niedlich aus.
So niedlich 😎!

Das Bild ist verschwommen unscharf und wird in keinster Weise dem Männlein gerecht. Typisches Weiberwerk.

UPS!

Ich wünsche allen Lesern einen beschaulichen Tag

Anni Freiburgbärin von Huflattich

ps Und was ist es, wenn das Eichhörnchen weiblich ist? Hätte das meinen Text geändert? Ich weiß es nicht und es ist mir auch egal.

Vor einiger Zeit, es ist schon lang, lang her, hat unsere desolate Regierung empfohlen, ihrer Unfähigkeit wirksame Mittel entgegen zu setzen, von denen das wichtigste, im Falle des zu erwartenden Bürgerkrieges, die sinnvolle Vorratswirtschaft sei. (Dieser 6-Uhr-morgens-Monstersatz ist nach fünfmaligem Kontrolllesen als korrekt eingestuft worden).

Das Eichhörnchen und seine Bank

Jedes Jahr das gleiche Trrauerspiel: Im Herbst verstecken Eichhörnchen gewissenhaft ihren Wintervorrat und finden ihn nie wieder

Ich habe mich bei den Meistern der Vorratshaltung, den Eichhörnchen, umgesehen und ich bin richtig echt fetzig begeistert. Bucheckern hamstern, unter eine sichere Bank anlegen und, jetzt kommt das wichtigste, vergessen, wo die Bank ist.

So funktioniert volkswirtschaftlich nachhaltige Vorrats- und Waldwirtschaft.

Immerhin, das muss man den Eichhörnchen zu gute halten, haben einige Eichkater (eigentlich nur einer, mein Freund Hörnli, s. Bild) erfinderisches Talent und suchen ihre Bucheckern nicht mehr selbst, sondern lassen sie durch eigens konstruierte Roboter suchen:

Titel: Bucheckernsuchmaschine

Album: Ein ruhiger Tag

Interpreten: Anni Freiburgbärin von Huflattich & Druckersrocken

Weiterlesen

„Nun ist es allen Menschen verheißen worden, das Paradies, in dem alle verklärt arm sind, jede Kreatur, sogar jeder Mensch.“ Soll der Papst anno 2015 geschrieben haben.

Natur is' klasse

Natur is‘ klasse

Mit ein bisschen Technik kann man schon jetzt Natur pur genießen, ohne sie kaputt zu machen. Seit es die 4k TVs gibt, haben Naturfilme mit natürlicher Musik Hochkonjunktur.

Natur ist lecker!

Natur ist lecker … Wie frische Eichhörnchen!

Ich habe ein kleines Filmchen auf youtube gefunden, dass die herrlichen Seiten dieser Natur zeigt. Je höher die Auflösung, desto natürlicher die Natur, desto… Weiterlesen

Katze von vorn! Na und? Ich bin gleich oben!

Eichhörnchen

Eichhörnchen auf der Lauer! Gebt den Katzen keine Chance

Katze von rechts! Na und? Ich bin gleich oben!

Katze von links! Na und? Ich bin gleich oben!

Katze von hinten! Na und? Ich bin gleich oben!

Katze von oben! Häh? Katzen können nicht von oben nach unten laufen. Die können nur am Stamm runterrutschen. Und das ist keine Gefahr.

Und so kam es in diesen frühlingshaft düsteren Tagen in leuchtend bunten Farben, dass ein kleines Mädel mit zwei lustigen Zöpfen am Schädel in die Welt zog um ihr und ihren zweibeinigen Bewohnern gehörig das Heil um die Ohren zu schlagen.

Eichhörnchen in Sommerrain

Auch das Eichhörnchen freut sich auf die globale Erwärmung

Diese kleine hieß nicht Chiquita, wie das folgende Lied nahelegen mag,

auch wenn ein kleines blondes Mädel singt. Aber halt, diese hat keine Zöpfe. Nun ja, es kann nicht zweie geben, ein Mädchen muss reichen, denn es gilt immer noch:

Ja, der Gewinner nimmt alles, der Verlierer nimmt eine Hypothek auf. Ich denke aber, das bezopfte Mädel wird schon bald zeigen, dass es zu den Verlieren gehört und dann wird es sein Waterloo

erleben.

Das finde ich gut, denn von den Schwedenimporten Greta, Volvo und Abba gefällt mir allenfalls letzteres. Denn Abba weiß sich wenigstens wetterkorrekt und modisch anzuziehen.

Hugh!

Ich habe geschrieben.

Anni Freiburgbärin von Huflattich
Weiterlesen

Die Sonne scheint prall auf unseren Balkon und der Sturm zerrt an den kahlen Ästen. Es ist schön draußen zu sitzen und sich den frühlingsfrischen Wind mit stürmischen Böen um die Nase streichen zu lassen.

Eichhörnchen in Sommerrain

In der kahlen Mannaesche sitzt ein Eichhörnchen und verspachtelt seelenruhig seine Eichel. Wie der Sturm weht, sieht man in diesem Bild an der ganz und gar atypischen Haltung des Eichhörnchenschwanzes.

Wie eine Irokesenbürste wird er an den Körper gedrückt.