Anni Freiburgbärin von Huflattich

Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Endlich Urlaub

Schreckliche Dinge und Taten passieren täglich. Manche Schreckensmeldung offenbart Tage später noch Entsetzlicheres. Sancta Maria, ora pro nobis.

Schwarze Rose

Beethoven hat an den Folgen seiner schweren Krankheit gelitten. Er ist einen anderen Weg gegangen. Der dritte und vierte Satz seiner siebten Symphonie ist ausgelebter musikalischer Wahnsinn.

Der zweite Satz ist ganz anders. Er wird von der ersten Note an vom Rhythmus bestimmt. Der feierlichen Charakter dieses Satzes wird in Bezug zur Litaneiformel „Sancta Maria, ora pro nobis“ gesetzt.

Fünf Jahre vor… Weiterlesen

Anni Freiburgbärin von HuflattichDer Gretel aus dem hohen Norden, die mit dem blitzgescheiten Verstand, den wachen Augen und den blonden Zöpfen sei Dank.

Endlich hat das dauernde Gemäkel und Gemecker gegen die fürchterliche Kohle ein Ende.

Wir hüppen nicht mehr gegen Kohle, nein, wir sind schlau, schau.

Unser Motto lautet ab sofort: Hüpfen für Atomstrom!

Atomkraft, Atomkraft, du unser Leben, ohne dich können wir keinen Heben

Atomkraft, die ist schlau! Ohne Atomkraft gibt es bald keine Hamburger mehr, jau!

Das anhaltend gute Frühlingswetter hat die verantwortlichen Rosensteinparkschwimmbadbetreiber veranlasst, die Freibäder vorzeitig zu öffnen.

Planschen im Rosensteinparkteich

Planschen im Rosensteinparkteich
(Archivbild)

Ab sofort stehen alle Teiche für ein vergnügliches Bad zur Verfügung.

Moment, ich bekomme gerade eine Eilmeldung über Fax. Na guck‘, alle Teiche des Rosensteinparks werden bis Juni repariert und sind fassungslos wasserlos.

Pech! Ab in den Neckar.

Der Ostertermin richtet sich immer nach dem ersten Vollmond im Frühling. Am Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond ist Ostern. Gestern war Frühlingsbeginn und Heute ist Vollmond. UPS!

kein Wunder bei diesem Mann im Mond

Mann im Mond

Ostern ist aber nicht nächsten Sonntag, am 24. 3, sondern erst am 21. April. Verdorri, habe ich gedacht, wie kommt denn das?

Die einfachste Erklärung, die ich gefunden habe ist die, dass der der 21. März als fester Frühlingsanfang definiert, was auch zyklischer Frühlingsanfang genannt wird. Der tatsächliche astronomische Frühlingsanfang kann auf einen 19., 20. oder 21. März fallen. Damit ist dann der heutige Vollmond noch ein Wintervollmond.

Der zyklische Frühlingsanfang dient immer zur Berechnung des Ostertermins und damit ist der heutige Vollmond unbedeutend. Ja, ich lerne auch in meinem Alter nicht aus. Der letzte paradoxe Ostertermin war im Jahr 1962, da war ich noch ein Kind und solche Dinge haben mich nicht sonderlich interessiert.

Hier zur Erholung nach so umfangreichen Recherchen Clair de Lune.


Weiterlesen

Das kann’se in’nen Rosensteinpark richtich klasse beobacht’n. Da tut der Erpel un‘ die Ente und der Erwin mit seine Frau un‘ alle sin‘ richtich glücklich. Tun ’se zumindest sag’n tun. Mich tut das nich‘ weiter juck’n. Bald tut’es neue Enten un‘ Gänse geb’n tun un‘ bald iss wieder Weihnachten un‘ dann tut das lecker Weihnachtsgans geb’n tun.

Das tut lecker Nachwuchs geb'n tun

Das tut lecker Nachwuchs geb’n tun

Aber, hab’ich gedacht, wenn alle sich vermehr’n tun, warum soll ich das nich‘ auch mach’n? Nee, nee!… Weiterlesen

Heute findet wieder die Open-Baumarkt-Messe im Rosensteinpark statt. Im Fokus stehen in diesem Jahr herrliche Bauaccessoires.

Morgens um 7

Morgens um 7 ist das Gelände der Open Baumarkt fein herausgeputz …

Nein, nicht die niedlichen kleinen Hämmerchen, Kettensägen und Laubbläser: Türen sind dieses Jahr extrem en vogue. Hier wird wird der Hobbybastler und der Ingenieur von Fach mit den trendigsten Türen der neuen und alten Welt bekannt gemacht.

Morgens um 7:29

Damit morgens um 7:29 die Messebesucher als was ihr Herz begehrt vorfinden

Die Open Baumarkt wird auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.

Heute ist Frühlingsanfang. Dem Wetter ist das egal und es hat heute schon mit Sonne und warmen Temperaturen geglänzt (Azorendüse schwafelt Locus). Mir ist es recht.

Ein Bläuling in orange

Ich wundere mich nur, dass die Klimakatastrophiker nicht laut plärren. Von wegen die „hohen Temperaturen“ seien die Boten der kommenden Zwischeneiszeit und dass es grau und düster und kalt wird.

Vielleicht bin ich auch nur klimakatastrophenresistent geworden und überlese einfach solchen Schwachsinn, registriere ihn noch nicht einmal mehr.

Zum Abschluss dieses ersten Frühlingstags mit… Weiterlesen

Mittwoch, 20. 3. 2019; Frühlingsbeginn!

Nachdem die nachtgrauen Wolken sich in tiefhängende taggraue Wolken verwandelt hatten, erfreute uns ein Gedanke:

Die erste Schneeballschlacht in diesem Frühling

Die erste Schneeballschlacht in diesem Frühling 😆

„Lasst uns einen ersten Frühlingspaziergang machen!“

Und so geschah es.

Das behauptet der Wetterbericht. Vielleicht wäre es besser zu schreiben: „So oder so, in den nächsten Tagen wird es wärmer werden, wenn nicht atlantische Störungen dazwischen funken.“

DerFrühling setzt sich durch

Es besteht berechtigte Hoffnung, dass der Frühling (im Bild grün) sich gegen den Winter (im Bild weiß) durchsetzen wird.

Es gibt Hoffnung, dass es wärmer wird, der Winter sich verabschiedet und endlich die Forsythien blühen. Vereinzelte Forsythienblüten habe ich schon gesehen, Schlehen blühen schon kräftig, aber weiß.

Und nicht vergessen: Morgen beginnt der Frühling!

Wohnungen sind mittlerweile Mangelware. Die Invasoren aus ihren Erstunterkünften entlassen, verschärfen die Situation weiter. Rien ne va plus.

Hausbau im Rosensteinpark

Der Hausbau im Rosensteinpark ist verboten!

Kaum jemand hat das Geld (ist sowieso nichts Wert), mal eben so eine neue Wohnung zu kaufen. Da bleibt nur Eigeninitiative übrig. Der Specht zeigt wie es geht. Doch mühselig ist sein Geschäft. An einem Tag nur ein kleines Löchlein von zwei Zentimetern Durchmesser.

Und was ist, wenn die Bauaufsicht kommt und nach der Baugenehmigung fragt?… Weiterlesen