Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Die Julihitze verwirrt auch denen die Sinne, von denen man es am wenigsten erwartete (Konfuzius)

Feuilleton

Richtig robuste Partyleute, die gut für alles und jedes sind (man beachte den krampfhaften Versuch genderneutral zu formulieren und honoriere ihn).

Ein eingebildeter Faun

Der alte eingebildete Partygänger (rechts) hat in der neuen Zeit nichts mehr zu suchen.

Die neuen robusten Partygänger sind schon da. Zwar noch nicht in ausreichend großer Stückzahl, aber bald schon, bald sind sie in der Lage jede Party, ob in Stuttgart oder anderswo, zu managen.

Nichts und niemand kann diese Partylöwen aus der Ruhe bringen und verteidigen können sie sich sehr gut.

Nur … vielleicht sollte man ihnen heute ein gewisses schwarzes Aussehen geben, sonst könnte man Rassismus vermuten.

Weiterlesen

Da war eine große Torte,

die lebte an jenem Orte.

"Gänsebraten ist auch nicht schlecht

Gänsebraten ist auch nicht schlecht

Das geht nicht. Ich bin doch erst 137,46 Kilometer gelaufen. Ich kann doch nicht jetzt schon ans Essen denken. Also! Mut Bingobongo! Nur noch 392,70 Kilometer. Ja, so ist das gut. Jetzt dichte ich ein unverfängliches Gedicht.

Da war eine große Spinne,

die hockte in der Rinne.

Da war eine große Qualle,

die machte alle alle.

Da war eine große Sardine,

die hauste in der… Weiterlesen

Über diese Brücke musst du gehen,
Haare in der Suppe überstehen.
Dieses Mal wirst du Verlierer sein,
ein armes Schwein, ein armes Schwein!

Begegnung der brückenbauenden Art

Begegnung der brückenbauenden Art im Rosensteinpark

Echt leckere hähnchengenudelte Ente zum Vorzugspreis. Nur heute! Klasse.

Ich habe heute schon Hunger für Morgen. Das nenne ich nachhaltig.

Aus.

Trage Deine Gebrechen, die du nicht abtun kannst, mit Müh und Fleiß auf den Acker des liebreichen Willen Gottes in rechter Gelassenheit deiner selbst.

Johannes Tauler.

Trage Deine Gebrechen

Trage Deine Gebrechen

Johannes Tauler war ein deutscher Theologe und Prediger des 14. Jahrhunderts. Er war Dominikaner.

Die nachfolgenden Sätze bitte laut und deutlich akzentuiert lesen, wenn nötig mehrmals. Manche Leser werden bei manchen Sätzen Schwierigkeiten haben, andere Leser weniger mit vielen Sätzen. Ich hatte mit keinem der Sätze Schwierigkeiten. Ich habe sie ignoriert.

Graugans im Rosensteinpark

Empörung, Empörung, EMPÖRUNG!!!

Bei dem alten Lappenschuppen wo die Lappen Schoppen kippen und für ein paar Robbenhappen hübsche Lappenpuppen strippen, bis sich ganze Lappensippen mit den Rippen von den Robben um die hübschen Puppen kloppen sollst du nie den Schlitten stoppen. Nachts im… Weiterlesen

Die Stuttgarter Partyszene verneigt sich voller Ehrfurcht vor den Krawallanalysen aus Politik und Polizei.

Partygänger Strauss

Partygänger Strauss vom Rosensteinpark bewundert die scharfsinnige Beochbachtungsgabe einschlägig verdächtiger Leute

So wunderbar hätte sonst niemand das Nest beschmutzen können.


(The Trashmen – Surfin Bird – Bird is the Word 1963 (RE-MASTERED) (ALT End Video) (OFFICIAL VIDEO))

Darauf einen dreifachen surfenden Vogel.


(Napoleon XIV They’re Coming To Take Me Away Ha-Haaa!)

Wem das nicht reicht, der sollte sich gleich abholen lassen.

Gerade bekomme ich dieses Bild eines Partygängers aus dem Stuttgarter Rosensteinpark herein.

Graugans im Rosensteinpark

Rückkehr des letzten Partygängers, still, schief und friedlich

So sieht nicht gerade ein Randalierer aus.

Dank an meine unermüdliche Freiburgsekretärin für das klasse Foto.

Ich wünsche meinen beiden Lesern einen recht hübschen Tag.

Anni Freiburgbärin von Huflattich

 

Ein optischer Genuss ist dieser junge Enterich im Spitzwegerich. (Reimt sich, obwohl es nicht von Bingobongo ist)

Juvenile Ente im Rosensteinpark

Einfach lecker. Ente im Spitzwegerich.
Da Enten abergläubisch sind, halten sie Spitzwegerich für giftig. Und eine giftige Umgebung schützt ihr Leben. Alles klar?

Schön kann man bei diesem zufriedenen Jungerpel sehen, dass man auch ohne genderdemagogischen Bildungsplan in aller Ruhe Erwachsen werden kann. Dafür sind die grünen Flecken im Gefieder am Kopf das beste Zeichen.

Ich wünsche noch einen schönen Abend

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Fisch am Morgen, besonders montagmorgens, ist echt lecker und fein.

Reiher, Fisch und Rosensteinpark

Ein wahrer Schmaus ist fangfrischer Wels am frühen Morgen.
Er darf ruhig zubereitet sein.

Nur frisch sollte der Fisch sein. Fangfrisch.

Zur Not tut’s auch ein gegrilltes Kotelett von gestern.

Ich wünsche allen meinen zweieinhalb Lesern einen guten Start in die Arbeitswoche.

Haut rein.

Was Frau Nachbarin, sie haben’s nicht gehört? Stuttgart war in Flammen. Randale noch und noch!

Nilgans aus der Nachbarschaft des Terrors

Nilgans aus der Nachbarschaft des Terrors

Jau! In der Innenstadt. Verwüstung pur.

Ach so! Sie haben voilale gehört. Oh oh!

Das ist ja auch was Anderes. Hier guck.

Volare – Domenico Modugno – Nel blu dipinto di blu