Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Selbst so dünkle Gemäuer haben einen Preis. Und wenn es nur der erste ist!

Dmitri Schostakowitsch, geb. 12. September 1906 in Sankt Petersburg, gest. 9. August 1975 in Moskau, war ein sowjetischer Komponist, Pianist und Pädagoge. Neben 15 Sinfonien, Instrumentalkonzerten, Bühnenwerken und Filmmusik komponierte er 15 Streichquartette, die zu den Hauptwerken des zeitgenössischen Kammermusikrepertoires zählen.

Ente im Rosensteinpark

Ente im Rosensteinpark mit Hang zu tanzbarer Musik.

Ungeachtet einiger (Namens)Verwirrungen, die um die Jazz Suite Nr. 2 bzw. Suite für Varieté-Orchester bestehen:

Hier der 2. Walzer aus der 2. Jazz Suite

Komponist: Dmitri Shostakovich (1906-1975)

Dirigent: Dmitry Yablonsky

Orchester: Russian State Symphony Orchestra

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.