Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Selbst so dünkle Gemäuer haben einen Preis. Und wenn es nur der erste ist!

Ich tu‘ mich ja nich‘ so für’e Musik von’nen Delius oder’n Beethoven interessier’n tun. Aber ich hab‘ gedacht, ich kann ja ma‘ über mein Schatten spring’n tun.

Wo ich die Musik gemacht

Nächst’ns tu‘ ich wieder selbs‘ musik mach’n

Un‘ so tu‘ ich’n Delius spiel’n tun weil Anniken sich freu’n tut. Denk‘ ich. Ich tu‘ mehr auf richtich fetzige Musik steh’n. Heino un‘ so.

Bei’e jutube hab’ich ma‘ zwei Minuten oder weniger gekuckt, was’ich für’et Anniken von’nem Delius spiel’n kann. Richtich fetzich is‘ da nix. Tut sich ziemlich dekadent anhör’n tun. Langweilich.

Nächste ma‘ tu‘ ich wieder was anderereres spiel’n. Helge Schneider oder so. Iss mehr los mit.

To Be Sung of a Summer Night on the Water, II (Frederick Delius) – The L.A. Choral Lab

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.