Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Endlich Urlaub

Gestern hat die Redaktion ihren alljährlichen nachösterlichen Osterspaziergang veranstaltet. In Stuttgart war herrlich kühles Frühlingswetter mit sehr viel Sonnenschein.

Nachösterlicher Spaziergang

Nachösterlicher Spaziergang 2020. Mit ein wenig gutem Willen geht alles. Sogar schönes Wetter

Uns hat das aber nicht gereicht und so haben wir an der Kreuzung Wirklichkeitsgasse / Traumallee im Rosensteinpark die zweite Tür rechts genommen und endlich einen Tag lang noch herrlicheren Frühling im Frühling erleben dürfen.

Wie jedes Jahr endete auch dieser nachösterliche Osterspaziergang in einem dicken Streit. Julchen beklagte sich über Ostern zu fett geworden zu sein, Jenny wies jedewede Behauptung nicht nur wasserscheu sondern auch höhenscheu zu sein weit von sich und fuhr mit dem ICE zurück.

Theo benahm sich wie immer daneben. Aber das ist nichts besonderes sondern der Normalfall.

Ich freue mich schon auf unseren nächstjährigen nachösterlichen Osterspaziergang, der dann am Dienstag den 6. April stattfinden wird.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.