Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Im September blühen Bauerngärten auf

Stuttgart. In den frühen Vormittagsstunden ereignete sich ein schwerer Beinahunfall auf der Landebahn des innerstädtischen Rosensteinpark-Wasserflughafen. Nur der geistesgegenwärtigen Reaktion des Beinahunglücksverursachers ist es zu verdanken, dass es nicht schlimmer kam.

Sekunden vor der Beinahkatastrophe

Schrecksekunden vor der Beinahkatastrophe

Die zufällig anwesende Boulevardreporterin sprach von „apokalyptischen Visionen“, die sie in diesem Moment überfallen hätten. „Fukushima wäre ein Glasperlenspiel dagegen gewesen“, sagte ein Passant, der sich im nachhinein als Hermann-Hesse-Kenner erwies (Interview folgt).

Einzig ein dummer kleiner Schimpanse nörgelte, dass er viel lieber die Beinahkatastrophe als richtige Katastrophe erlebt hätte: „Dann hätte es endlich wieder Gänsebraten gegeben!“.

Auch wahr.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.