Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Frohe Ostern

Der Frühlings-Krokus, „das Krokus“ in der Schweiz, auch Frühlings-Safran genannt, ist eine Art aus der Familie der Schwertliliengewächse (Iridaceae).

Ein Frühlingsbote

Ein Frühlingsbote im Rosensteinpark

Die Krokusse stammen aus dem Orient, Europa und Nordafrika. Krokus-Hybriden sind Züchtungen aus den Wildarten. Sie sind in den Parks und Gärten der gemäßigten Breiten auf der ganzen Welt anzutreffen.

In Mitteleuropa werden Krokus-Hybriden vor allem als Frühblüher in Ziergärten und Rasen gepflanzt.

Crocus vernus, Crocus flavus, Crocus candidus sind Wildarten, die in Gärten nur sehr selten vorkommen.

Eine wirtschaftlich bedeutsame Krokus-Art ist der Safran (C. sativus).

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.