Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Frohe Ostern

Natürlich ist das Rätsel nur ein kleines, ein lösbares Rätsel. Keines, das Fragen nach dem großen Ganzen stellt, also zum Beispiel: „Wo ist das noch von Konrad Adenauer gerühmte christliche Abendland hin entschwunden?“

Vom christlichen Abendland und seinen Werten hat Adenauer noch Anfang der 60iger geschwärmt, das es unbedingt zu bewahren gelte. Dann, die Älteren werden sich noch erinnern, fand das zweite Vatikanische Konzil statt und volle Kirchen wurden erst leere Kirchen und dann keine Kirchen, weil sie einfach abgerissen wurden.

Der Löwe

Der Löwe ohne Dutt – Denkmal untergegangener Männlichkeit

Das christliche Abendland ist seit 50 Jahren vor die Hunde gegangen. Warum sonst wird Babymord als allgemeines Menschenrecht gefordert, aber das Schreddern von von Küken als verabscheuungswürdigstes Verbrechen gebranndmarkt?

So ein schweres Rätsel werde ich also nicht stellen. Mein Rätsel ist einfacher und sogar von geld- und spaßverkleisterten Hirnen gelöst werden.

Aber Achtung! Ich schreibe das Rätsel nur einmal auf. Eine Chance das Rätsel noch einmal aufgeschrieben zu bekommen, ist gleich Null.

Hier ist das Rätsel:

Denk’ mal nach, was kann das sein?
Ist aus Marmor und aus Stein.

Kniffelig, gell? Für die Schnellrätsellöser habe ich noch ein ziemlich schweres Mittwochsmorgenrätsel:

Rechts an Walt steht ein Haus,
guckt ein Mann mit ’ner Glatze raus.
Was für einen Beruf hat er?

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.